[reading] alles ist grün | girl with curious hair

„Er sagte, er wäre bereit, mich mitzunehmen. Und als ich fragte, wohin, wurde er wütend.“ (Hier und dort: 23)

Texte von David Foster Wallace lesen, ja klar. Texte von David Foster Wallace verstehen, nein niemals, aber das macht nichts, weil die einzelnen Sätze für sich schon genug bedeuten, dass man nicht noch darüber hinausgehen muss, aber können: absolument.

„Wie kannst du das alles sagen, wie du dich fühlst, wenn da draußen alles so grün ist.“ (Alles ist grün: 74)

Texte von David Foster Wallace lesen fühlt sich an wie wenn ich Texte von Ernest Hemingway, weil ich will zwar weiterlesen, und trotzdem nicht wissen, was passieren wird, weil das viel zu real wird im Kopf.

This is water.“

David Foster Wallace: Alles ist grün. Storys. Aus dem amerikanischen Englisch v. Ulrich Blumenbach. Köln: Kiepenheuer & Witsch 2011.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s